Himbeeren und Erdbeeren


Wann haben diese Beeren das meiste Aroma?
Wenn durch Sonnenschein und zeitweise Regen ein optimales Wachstum gesichert ist.
Als Kunde merken Sie das, wenn das Angebot groß und die Preise niedrig sind :-)
Doch wie diese feinen Früchte veredeln?

Mit Vanille.

Vanillestangen

Hier verraten wir Ihnen die -schwäbische Methode- wie Sie dieses hochwertige Gewürz am sparsamsten verwenden.
Die Vanillestangen aufschneiden, das Mark herausschaben und dieses dann verwenden.
Die übrig gebliebene Vanilleschote 2-3 Wochen in Zucker einlegen. Das gibt dann Ihren Vanillezucker.
Sollten Sie nach dieser Einwirkzeit wieder eine Süßspeise machen wollen, so nehmen Sie die Vanillestange aus dem Zucker heraus und kochen diese mit etwas Milch auf. Diese Milch verwenden Sie dann zum Backen oder für die Süßspeise.
Milch deshalb, weil die Aromen der Vanillestangen wasserlöslich sind.

Vanille gemahlen
Dieses Pulver besteht aus der gesamten Vanillestange, da die Hülle sowie das Mark dieses betörende Aroma besitzen.
Vanillezucker
Nur mit reiner Vanille und Zucker. Von uns selbst gefertigt und von unvergleichlich starkem Aroma.
Vanille Tinktur
Die preiswerteste Möglichkeit das Vanillearoma dauerhaft zu konservieren.
Die Vanillestangen werden in Alkohol eingelegt und nach einer bestimmten Zeit wieder entnommem. Sie können hier tropfenweise -auf den Punkt- dosieren. Gleichzeitig verliert diese Tinktur kein Aroma.
Tonkabohnen
Ja was ist denn das?

Der Samen eines aus den Tropen stammenden Baumes.
Um das Aroma zu extrahieren wird dieser Samen für 24 Stunden in Rum eingelegt und danach getrocknet.
Das Aroma beschreibt man am Besten mit einer Mischung nach -Vanille und Waldmeister-.
Dieser Samen, welcher das Aussehen eines kleinen Zwetschgensteines hat, wird mittels einer Reibe in den Teig oder über die Süßspeise gerieben.

Und nun ans Werk!





Impressum  Datenschutz  Sitemap
Diese Webseite speichert Cookies auf Ihrem Gerät. Wenn Sie diese Seite weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können Cookies in Ihrem Browser löschen